logo

Wenn man viele Spieler hat, die ihren Zenit überschritten haben, die viel erreicht und erlebt haben - dann wird es schwieriger bei der Zusammenarbeit in einem Turnier. Diese Spieler sind, was die Motivation betrifft, vielleicht nicht immer bei hundert Prozent. Bei unseren jungen Spielern sehe ich zudem, dass sie enorm belastbar sind. Die Intensität der Trainingseinheiten ist im Laufe des Turniers mit ihnen sogar steigerbar. Ihre Regenerationsfähigkeit ist viel besser ausgeprägt. Mit älteren Spielern ist das nicht so einfach. | Joachim "Jogi" Löw

    Fußball-WM 2010: Gedanken des DFB-Teamchefs vor dem Viertelfinale Deutschland - Argentinien am 3. 7. 2010 in Kapstadt zum Thema "Jugend, Routine, Engagement".

FacebookTwitterGoogle Bookmarks
mehr Zitate:
Man muss sagen, dass man in der Platzhälfte von Bo . . . | Vor vier Jahren hatten wir gegen Argentinien einen . . . | Wer Leistungsträger sein will, muss auch bereit se . . . | Wenn junge Spieler über eine gute Qualität verfüge . . . | Wenn der DFB unbedingt möchte, dass ich noch zwei . . .