logo

Kein Drama der Welt kann so übersichtlich sein wie ein Fußballspiel.

| Marcel Reich-Ranicki

    Gedanken des "Vaters des Literarischen Quartetts" zum Thema "Fußball".

FacebookTwitterGoogle Bookmarks