logo

Ich bin verrückt nach diesem Sport. Allerdings drehe ich den Fernseher ab, wenn ich merke, da geht nix, da ist keine Kampfbereitschaft vorhanden. Denn Fußballer müssen sich plagen. | Helmut Senekowitsch

    Gedanken des ehemaligen ÖFB-Teamchefs im Juli 2007 über "Córdoba", sein Leben und seine Liebe für den Fußball.

FacebookTwitterGoogle Bookmarks
mehr Zitate:
Mein Spitzname ist Zeki, weil ich mich wie eine Ze . . . | Bei uns gab es keine Videoanalysen, wir mussten zu . . . | Ich habe Krebs, das ist bekannt. Ich bin bei den b . . . | Ich sehe heute noch die beiden Tore von Hans Krank . . . | Ich spreche generell gerne über Fussball. Ich such . . .