logo

Fußballspielen ist eine vielseitige, interpersonale Kooperation unter Spielern. Besonders wichtig ist die informativ-motorische Kooperation bei Ballbesitz. Die im Spiel entstehende Kommunikation hängt von der Funktion der informativen und motorischen Prozesse, von der Lenkung und Regulation der Tätigkeit des motorischen Apparates ab. | Branko Elsner

    Professorale wissenschaftliche Definition im Mai 1987 für den einfachen Satz: "Meine Herren, die Chemie muß stimmen".

FacebookTwitterGoogle Bookmarks