logo

Das ist ja gerade der Fehler in Österreich; immer sagt man, das ginge nicht. Es geht schon. Man muß es nur in Angriff nehmen. Wenn der ÖFB nicht die Kraft dazu hat, dann muß man eben von außen helfen. Wer kann sich dem entgegenstellen, wenn Hunderttausende Fußballfans Reformen verlangen, Briefe schreiben, wenn die Presse dahintersteht? | Max Merkel

    Gedanken eines österreichischen Star-Trainers, der sich den Ruf eines "Peitschenknallers" erwarb, im November 1973 zum Thema "Fußball-Reform in Österreich".

FacebookTwitterGoogle Bookmarks
mehr Zitate:
Der Österreicher glaubt mit 18, er sei Pelé. Mit 2 . . . | Jetzt hilft eben nur mehr ein ganz tiefgreifendes . . . | Freunde, ich freue mich auf die neue Saison. Der l . . . | Früher hatte Otto Rehhagel Mühe, Omelett von Hamle . . . | Fussballtrainer sind die ärmsten Schweine der Welt . . .