logo

Johann "Hans" Krankl

geboren am Samstag, 14. Februar 1953, in Wien

    Fußballspieler, Trainer, erzielte in Österreich in 361 Spielen 269 Tore, 69facher Teamspieler mit 34 Toren, 21.6.1978: Siegestor in Cordoba bei der WM in Argentinien zum 3:2 gegen Deutschland, vom 21. 1. 2002 - 28. 9. 2005 ÖFB-Teamchef (Österreich, 1953).
FacebookTwitterGoogle Bookmarks
alle Zitate:
Es gibt einen Fussballgott, der war heute auf unse . . . | Was Hollywood ist für einen Filmschauspieler, ist . . . | Helmut Senekowitsch hat gewusst, wie er das Team a . . . | Das Imposante an uns Rapidlern aber ist: Rapid kan . . . | Er war präpotent, goschert, hat viele Menschen bel . . . | Er hat grosses Können, aber den grossen Durchbruch . . . | Bin ich intelligent, suche ich mir Berater. Bin ic . . . | Länderspiele sehe ich alleine daheim. Ich kann nic . . . | Das Image des Fussballs ist schlecht wie nie. Wir . . . | Wer im Fussball Präsident wird, tut das aufgrund d . . . | Ich bin froh, dass ich mit dem Profifussball in Ös . . . | Ich weiss, welche Königsmacher und welche Königsmö . . . | Ich kann bei Rapid Buschauffeur, Zeugwart, Trainer . . . | Im österreichischen Fussball ist kein Platz mehr f . . . | Die Funktionäre in Österreich lassen sich entweder . . . | Bei keinem einzigen Länderspiel in meiner Teamchef . . . | Ich habe den Scharner Pauli im Team erfunden. Aber . . . | Als ich Teamchef war, hat Hickersberger nie ein sc . . . | Ich habe Ivanschitz zum Teamkapitän gemacht und ha . . . | Man hat mir meine EM gestohlen. Ich wäre 2008 der . . . | Nur wer träumt, der kann gewinnen. | Freundschaftsspiele gibt es keine mehr. Sie heisse . . . | Wenn ich sehe, wie Österreich gegen Kanada, Kroati . . . | Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe den Eindr . . . | Ich will über den ÖFB nichts Negatives sagen, mir . . . | Der Krankl ist ein Sir und Gentleman. Es gibt Ding . . . | Stickler und Hickersberger reden jetzt davon, 2008 . . . | Wenn ich mir ansehe, was jetzt passiert, dann bin . . . | Dass ein Tormann die Rückenummer 9 trägt, ist eine . . . | Die Mannschaft, die ich in den letzten eineinhalb . . . | Der Toni ist eine Ikone der Austria, des Fussballs . . . | Diese Mannschaft braucht Hans Krankl. | Ausverkaufte Stadien zeigen, dass Spieler mit Char . . . | In Österreich werden Ikonen zerstört und Verdienst . . . | Die Mannschaft tritt als Kollektiv mit Herz auf. D . . . | Als Trainer interessieren mich meine Spieler. Wir . . . | Was Funktionäre denken, interessiert mich nicht. F . . . | Was Deutschland mit den Jungen wie Podolski oder S . . . | Ich versuche Spieler zu finden, die den Fussball l . . . | Ich liebe meinen Job. Ich liebe meine Mannschaft. . . . | Wenn der Vertrag nicht verlängert wird, wird ein a . . . | Unser Nationalteam war 2004 gut bis sehr gut und 2 . . . | Was da passiert is, is extremst net in Ordnung, no . . . | Der Ball muss rein, egal von wem. | Die Deutschen sind der grosse Bruder, an dem wir u . . . | Cordoba hat mein ganzes Leben geprägt. Ich bin sto . . . | Im Ausland lernt man die Heimt erst schätzen. Ich . . . | Wien ist die Stadt, in der ich geboren bin und die . . . | Ich glaube, ich kenne die Mentalität der Österreic . . . | Das 3 : 2 gegen die Deutschen war eine echte Stern . . . | Die Hand auf dem Herzen, die ist meine innerste Üb . . . | Altmodische Werte sind oft sehr modern und vor all . . . | Niederlagen gehören halt zum Leben dazu. I kenn ka . . . | Ich bin ein altmodischer Patriot. | Wir schauen uns die Engländer lieber nicht mehr an . . . | Es kann nicht sein, dass die Kreativität zusammenb . . . | Ein Traumstart mit zwei Toren, und dann diese Iron . . . | Es ist mein Charakter, mich vor die Mannschaft zu . . . | Verantwortlich für die Situation sind die, die zwa . . . | Das sind vom Fussballalter her lauter Babys. Nur d . . . | Ich bin stolz auf die Jüngeren, die Älteren, die M . . . | Wenn ich mit Österreich bei der WM im Viertelfinal . . . | So lange ich lebe, werde ich davon träumen, in Spa . . . | Ich danke dem lieben Gott für mein Charisma. | Wir haben die Niederlage keine Sekunde verdient, s . . . | Da war keine Spur von Überlegenheit, sie hätten ni . . . | Das Glück kommt irgendwann zurück. Na hoffentlich . . . | Ich muss schon lachen, wer sich da aller traut, si . . . | Ich bin der Beste. Ich bin in Wahrheit der Einzige . . . | Das Spiel war nicht berauschend, das Resultat aber . . . | Ich bin der Beste, keiner kann so viel bewegen wie . . . | Ich will populär sein. Dieses alte Trainer-Latein . . . | Die Spieler müssen stolz sein. Man kann Matches ve . . . | Wenn der ÖFB glaubt, ein anderer könnte es besser . . . | Bei Spielern wie Ivanschitz, Pogatetz oder Dolling . . . | Ich wäre traurig, aber im Fussball werden oft Herz . . . | Frank Stronach hat mehr Geld in den österreichisch . . . | Meine Spieler gehen für mich durchs Feuer. Fragen . . . | Krankl ist Kult . . . Das macht meine Wertigkeit a . . . | Vielleicht mag es 1000 bessere Trainer auf dieser . . . | Cordoba? Gefällt mir immer noch. Aber Wallfahrt ha . . . | Die Mannschaft hat den guten Charakter gezeigt, vo . . . | Dieses Team hat Charakter. | Auch wenn es blöd klingt: Ich habe mein Team gefun . . . | Diese Niederlage ist keine Blamage, im heutigen Fu . . . | Wir müssen ehrlich und frech spielen - Vollgas von . . . | Wir konzentrieren uns vorerst einmal auf die Parti . . . | Wir müssen jeden Gegner ernst nehmen, sonst kann m . . . | Egal welche Hautfarbe, Alter oder Geschlecht: Das . . . | Da er bei Rapid nicht mehr zum Einsatz kommt, kann . . . | Wir haben allen Kritikern gezeigt, dass das Team g . . . | Es ist bitter, wenn du als Trainer weisst, dass du . . . | Wer braucht Latein? Alle Kinder sollen turnen. Dan . . . | Würden wir so spielen wie wir hier trainieren, kön . . . | Mir ist es gelungen, einen Generationswechsel im T . . . | Es wird für mich jetzt noch schwieriger. Ich werde . . . | Ich habe 2002 in acht Länderspielen insgesamt 39 S . . . | Träume und Visionen darf man haben. | Den Generationswechsel habe ich durchgeführt, wie . . . | 1984/85 hat man mich einen Trottel genannt, weil i . . . | Möglich, dass ich als der Blöde übrig bleib. Aber . . . | Das Problem ist die Geduld, ohne Geduld kann man d . . . | Ich frage mich: Warum soll ein österreichischer Tr . . . | Wenn man rückblickt auf das 78er-Team, dessen Kind . . . | Der Generationswechsel wird 2006 noch nicht beende . . . | Typisch österreichisch ist Schwarz-Weiss-Denken. | Für einen narrischen Hund wie mich liegt die Latte . . . | Die erste Halbzeit ist vorbei. Aber ich fühle mich . . . | Trainer werden an Titeln und Ergebnissen gemessen. . . . | Ein Fussballproblem sollte lösbar sein, ich muss J . . . | Im Vergleich zu heutigen Fussballern habe ich Pean . . . | Heute gehts nur noch um Geld und Macht. Der Traine . . . | Fussball bestimmt mein Leben. | Hand aufs Herz, am Ende ist man deppert oder super . . . | Die Aufgabe ist noch schwieriger, als ich es gedac . . . | Das Motto heisst Bescheidenheit. Wir dürfen nicht . . . | Wir haben gegen Moldawien gewonnen und in Weissrus . . . | Wir brauchen einen Mittelstürmer wie es Polster wa . . . | Der Andi ist ein grossartiger Fussballer, als Mitt . . . | Er war als Österreicher mitunter der beste Mittelf . . . | Bei Gegnern wie Holland und Tschechien brauchen wi . . . | Ich bin irrsinnig enttäuscht, aber das ist eine ga . . . | Es ist unfassbar, wie uns die ausgespielt haben. E . . . | Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass die Fans ein . . . | Es muss uns gelingen, von der ersten Minute an Kon . . . | Wir haben grundsätzlich keine Chance - das werden . . . | Never change a winning team ist aus der Steinzeit . . . | Alles geben und sich voll reinhauen. Das zählt für . . . | Ich bin nicht bös auf ihn. Er ist ein anständiger . . . | So lange ich Teamchef bin wird Ivica Vastic nicht . . . | Wer nicht zu hundert Prozent für Österreich kämpft . . . | Ich schaue mir potenzielle Teamspieler in Pasching . . . | Über Systeme will ich nix hören - Systeme gewinnen . . . | Da spielen zwei Buben im ÖFB-Sturm, um die uns in . . . | Mir wurde ja leider von meinem Vorgänger keine Man . . . | Die klassischen Spielmacher sterben fast aus, wie . . . | Weil ich stolz bin, Österreicher zu sein. Mein Her . . . | Mode ist für mich nichts anderes als eine Ausdruck . . . | Wir sind ein kleines Land, haben aber immer grosse . . . | Eine Nationalmannschaft ist wie eine grosse Famili . . . | Aus Religion und Politik halte ich mich lieber her . . . | Wie das in den letzten zehn Jahren richtiggehend e . . . | Ich glaube an Gott, ich bin evangelisch, aber nich . . . | Die Deutschen reden zwar schöner als wir, aber sch . . . | Nahezu alle grossen Fussballer waren und sind sehr . . . | Ich interessiere mich für Kunst, für Kultur, das h . . . | Als Trainer muss man Fachmann sein - und das bin i . . . | An einem Matchtag ziehe ich mich gut an, weil das . . . | Stil hat man, oder hat man nicht. Qualität und Sti . . . | Ich habe Platten aufgenommen, und dann haben die D . . . | Es gibt für einen guten Trainer kein Fernziel. Den . . . | Ich habe nur wenige. Und an denen schätze ich, das . . . | Wenn die Spieler das machen, was ich erwarte, dann . . . | Ich werde ein Team auf den Platz schicken, das sic . . . | Ich berufe nur Spieler ein, die mit Herz, Leib, St . . . | Viel wichtiger als das Erreichen der Endrunde 2004 . . . | Von mir wird man, solange ich Bundestrainer bin, k . . . | Wenn mich wer fragt, wer EM-Gruppenfavorit ist, ve . . . | Hurch zua, des haasst Ballannahme. Du host ka Ahnu . . . | Viele träumen von den Erfolgen der 78er-Generation . . . | Nur ein Österreicher kann Tradition, Herz, Stolz u . . . | Augenblickserfolge bringen für die Zukunft nichts. | Ich bin stolz, dass die Entscheidung auf mich gefa . . . | Es bringt nichts, in Erinnerungen zu schwelgen. Di . . . | Ich freue mich, hier sitzen zu können und dürfen. . . . | Ich habe mir schon hohe Ziele gesteckt, doch die b . . . | Ich habe schon immer eine Elefantenhaut gehabt. | Ich liebe schöne Kleider und gute Musik. Das ist a . . . | Ich spreche nicht von radikalem Umbau, weil mich d . . . | Ich bin stolz, Teamchef meines Landes zu sein. | Ich werde den Spielern die Tradition vermitteln - . . . | Ich werde mich nicht ändern, und die Öffentlichkei . . . | In der Nationalmannschaft gehts nicht ums Geld, es . . . | Derzeit gibt es gar kein Team, meine Aufgabe ist e . . . | Das Problem Nachwuchs beginnt mit dem Problem Geld . . . | Wenn ich Erfolg habe, werden mich die, die mich li . . . | Eine grosse Aufgabe in einem kleinen Land, das Gro . . . | Wenn die Spieler so ein Feuer entfachen wie wir, d . . . | Ich handle ja weder für mich und noch für den Auge . . . | Ein Teamchef muss mehr präsent sein, ständigen Kon . . . | Es gibt immer Neider und Besserwisser. | Es gibt keine Mannschaft - ich muss für die EM-Qua . . . | Ich bin nicht der liebe Gott und gebe keine zehn G . . . | Wir brauchen im Team einen radikalen Umbau - auch . . . | Nur ein Österreicher kann Österreichern Begeisteru . . . | Jeder Trainer, so denke ich, will einmal Teamchef . . . | Ich freue mich, dass einem Österreicher das Vertra . . . | Ich weiss, dass nicht alle mit mir einverstanden s . . . | Ich werde die Spieler bei der Ehre packen. | Ich werde viele Dinge anders machen, werde den Kon . . . | In unserer Lage gibts nur Langzeitarbeit mit einem . . . | Das Match war in seiner Schlechtheit nicht zu verl . . . | Im Fussball gibt es aalglatte Leute, die überhaupt . . . | Ich bin eine Legende. | Es gibt keine Moral. Auch keinen Ehrenkodex mehr i . . . | Bitter ist, dass die Funktionäre an Charakter verl . . . | In dieser Branche gibt es zu viele ahnungslose Ein . . . | S E L B S T V E R T R A U E N. Das ist es, was un . . . | Als Trainer kommt man manchmal auch unschuldig zum . . . | Ich bin unwichtig. Die Qualität eines Trainers erk . . . | Ich wäre ein schlechter Trainer, würde ich mich sc . . . | Vielleicht gibt es in fünf Jahren schon den Monats . . . | Ich kann den Spielern nur Selbstvertrauen vermitte . . . | Die Fussballer sind viel gscheiter, als manche Tro . . . | Eigentlich sind die, die glauben, alle Fussballer . . . | Es freut mich ganz besonders, dass die Deutschen d . . . | Wenn ich einen Deutschen seh, werd ich zum Rasenmä . . . | Ich werde den Karwendel zum Erzittern bringen. | Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär. | Dieses Resultat ist ein Schritt in die richtige Ri . . .