logo

Horst Hrubesch

geboren am Dienstag, 17. April 1951, in Hamm

    Fußballspieler, Mittelstürmer des "Hamburger SV", 1980 - 1982 insgesamt 21 Länderspiele mit 6 Toren, wurde nach seinen beiden Kopfball-Toren im EM-Finale am 22. 6. 1980 in Rom gegen Belgien immer als "Kopfball-Ungeheuer" bezeichnet (Deutschland, 1951).
FacebookTwitterGoogle Bookmarks
alle Zitate:
Wir müssen das Spiel erst noch einmal Paroli ziehe . . . | Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!