logo

Elfriede Jelinek

geboren am Sonntag, 20. Oktober 1946, in Mürzzuschlag (Steiermark)

    Schriftstellerin, gilt als "Radikalfeministin", "Die Liebhaberin", "Lust", "Die Kinder der Toten", "Sportstück", 17. 10. 1998 in Darmstadt: "Georg-Büchner-Preis 1998", 7. 10. 2004: Nobelpreis für Literatur/2004 (Österreich, 1946).
FacebookTwitterGoogle Bookmarks
alle Zitate:
Sport ist Krieg.