logo

DIE ZEIT

geboren am Donnerstag, 21. Februar 1946, in Hamburg

    Medium, Wochenzeitung, 20095 Hamburg, Speersort 1, Chefredakteur: Giovanni di Lorenzo. Erstmalige Erscheinung: 21. 2. 1946 (Deutschland, 1946).
FacebookTwitterGoogle Bookmarks
alle Zitate:
Am besten wird man immer noch versorgt, wenn in de . . . | Fussball darf nicht gerecht sein - es gäbe sonst k . . . | Netzer und Delling, zwei respektable komische Scha . . . | Hier sind zwei Kommunikations-Clowns, deren oberst . . . | Günter Netzer ist der einsilbigste Kommentator des . . . | Peter Handke mag dem und den Deutschen das geflüge . . . | Nur der Boss aller deutschen Fussballer ist er noc . . . | Ist Franz Beckenbauer also auch als zweiter Mann i . . . | In Wahrheit gibt es den mächtigsten Mann im deutsc . . . | Er könnte sogar das einzige PDS-Direktmandat in Ba . . . | Auch der designierte DFB-Präsident sieht seinen Sp . . . | Er bekommt Geld von BILD und Kirchs Premiere, aber . . . | Doch auch BILD weiss: Beckenbauer braucht das Amt . . . | Die Fähigkeit zur spielerischen Grenzüberschreitun . . . | Devot wird über jede seiner Kapriolen gelacht, doc . . . | Der Heilige von Giesing: kein verbissener Ehrgeizl . . . | Der einzig feste Grund unter Beckenbauers Autoritä . . . | Der bayerische Mann redet mit gespaltener Zunge, d . . . | Sicher ist: Hinter seinem Aufstieg steckt weder ei . . .